.

Erster Spatenstich für neues Kamelienhaus beim 26. Gartenfest

Zu unserem 26. Gartenfest am 2. September 2018 durften wir trotz eines regnerischen Startes, der durch die lange Trockenheit ein besonderer Segen für den Garten war, rund 400 Besucher begrüßen. Höhepunkte waren der erste Spatenstich für den Baubeginn des neuen Kamelienhauses und eine gemeinsame Gartenführung mit Ulrich Schuldt (taubblind) und Gärtnermeister Marcel Soblik. Der gemeinsame Blick auf den Garten, jedoch aus unterschiedlichen Perspektiven, war interessant und lehrreich für die Teilnehmer. Frisches Brot aus dem Holzbackofen, die von der Freiwilligen Feuerwehr Radeberg betriebene Gulaschkanone und ein Kuchenbasar setzten die kulinarischen Eckpunkte an diesem Tag. Im Gewächshaus wurden Produkte taubblinder Menschen angeboten, ein Imker informierte und die Fördergemeinschaft des Botanischen Blindengarten Radeberg stellte sich mit einem eigenen Stand vor. Einen herzlichen Dank an alle Besucher und Spender dieses Tages!

Erster Spatenstich für neues Kamelienhaus beim 26. Gartenfest

Serenade im Grünen macht Pause

Serenade

Die "Serenade im Grünen" macht Pause. Auch der für Mittwoch, den 12. September 2018 geplante Musikabend kann leider nicht stattinden.

Serenade im Grünen macht Pause

Herzliche Einladung zum Gartenfest

Plakat zum Gartenfest

Am 02. 09.2018 lädt der Taubblindendienst der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. zum 26. Gartenfest im Botanischen Blindengarten Radeberg ein. Das Fest steht unter dem Motto: „Der Garten – Brücke zum Leben."

Es beginnt um 11 Uhr mit dem Morgenlob an der Glocke. Außerdem ist an diesem Tag gegen 14 Uhr der erste Spatenstich für den Neubau des Kamelienhauses geplant. Auch dazu laden wir herzlich ein.
Speis und Trank werden aus der Gulaschkanone, dem Holzbackofen und vom Kuchenbasar angeboten, Produkte taubblinder Menschen können erworben werden und ein Imker bietet Naturhonig an. Der Garten lädt zum Verweilen, zum Entdecken und Spazieren ein.
Herzlich willkommen zum Gartenfest im Botanischen Blindengarten in Radeberg!

 

Herzliche Einladung zum Gartenfest

Terminplan für 2019

Der Terminplan für das nächste Jahr ist verfügbar: Es gibt wieder Termine für Seminare, das Angebot zur Teilnahme an Rüstzeiten wie "Dein Wort macht Leib undSeel gesund", "Gottes Segen auf unseren Wegen", "Gemeinschaft unterwegs und im Nest" und viele Terminangebote zum Buchen für Gruppen.
Hier geht es zum Terminplan für 2019

Buchungen nimmt entgegen:
Frau Elke Kaube
Tel.: 03528-2293040
E-Mail: elke.kaube(at)taubblindendienst.de

Storchennest

Terminplan für 2019

Von der Serenade im Grünen

Serenade

Zur Serenade im Grünen am 16. Mai waren Jonas Höpner und Manuel Behre, Studenten der Hochschule für Kirchenmusik Dresden, im Spatzenhof zu Gast. Sie spielten Werke von Bach, Beethoven, Poulec, Chopin, Schostakowitsch und Schütz und zeigten dabei virtuoses Können am Flügel. Wir bedanken uns für den wunderbaren Abend und wünschen den Beiden alles Gute für das bevorstehende Examen!

Von der Serenade im Grünen

Viele Besucher beim Tag der offenen Tür im Taubblindendienst

Führung durch den Garten

Über viele Besucher konnte sich der Taubblindendienst am 29. April freuen. Zum Tag der offenen Tür, an dem auch 25 Jahre Taubblindendienst und 10 Jahre Ambulant betreutes Wohnen gefeiert wurden, strömten zahlreiche Menschen auf das Gelände um das Storchennest und den Spatzenhof. Sie genossen den Sonnenschein, das schöne Wetter, die die vielen Blüten und Düfte im Botanischen Blindengarten, die Begegnungen untereinander. Hier führt Pfr.i.R. Erdmann Paul Interessierte durch den Garten.

Viele Besucher beim Tag der offenen Tür im Taubblindendienst

Tag der offenen Tür

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür!

Einladung Tag der offenen Tür 2018

Tag der offenen Tür

Ein Einblick in die Lebenswelt taubblinder Menschen

Kommunikationsmöglichkeiten

Unser Ausflug ins Storchennest
Ein Einblick in die Lebenswelt taubblinder Menschen
Ich glaube, wir kennen das alle. Manchmal geht uns unsere Sehbehinderung schon mächtig auf den Zeiger und ich finde, man darf sich über die Einschränkungen auch durchaus mal richtig ärgern. Schließlich ist solcherlei Ärger meist der effektivste Antrieb, Änderungen zu bewirken. Aber wie geht es Menschen in unserer Gesellschaft, denen zusätzlich zur Sehbehinderung auch noch der Hörsinn fehlt?

Ein Einblick in die Lebenswelt taubblinder Menschen

Die Kameliensaison ist zu Ende

Kamelie im Dufthaus

Am 28. März hat unser Kamelienhaus seine Pforten geschlossen. Wir freuen uns, dass uns seit dem 17. Januar viele Menschen besucht haben. Jetzt bleibt der Garten für einen Monat geschlossen und öffnet wieder am 29. April zum Tag der offenen Tür mit der Feier zum Jubiläum 25 Jahre Taubblindendienst in Radeberg. Dazu ist jedermann herzlich eingeladen!

 

 

Die Kameliensaison ist zu Ende

Panoramabilder

Blüten

Jetzt kann man den Botanischen Blindengarten in 360-Grad-Panoramabildern virtuell genießen.

Panoramabilder