.

Es ist wieder Kameliensaison

Kamelie im Dufthaus

Es ist Kameliensaison. Unsere duftenden Kamelien können wieder bestaunt werden! 

Seit dem 17. Januar sind unsere duftenden Kamelien wieder zu bewundern. Bis Mitte April ist jeweils mittwochs und samstags von 13 bis 17 Uhr unser Kamelienhaus geöffnet. Es ist zu erreichen vom Eingang des Blindengartens an der Agathe-Zeis-Straße.

Vor ca. 10 Jahren begann man in der Gärtnerei des Botanischen Blindengartens mit dem Aufbau einer Kameliensammlung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf duftenden Kamelien. Die Gärtnerei ist der 5. anerkannte Kamelienstandort in Sachsen neben Roßwein, Königsbrück, Pillnitz und Pirna-Zuschendorf.

 

Es ist wieder Kameliensaison

Panoramabilder

Blüten

Jetzt kann man den Botanischen Blindengarten in 360-Grad-Panoramabildern virtuell genießen.

Panoramabilder

Ein Einblick in die Lebenswelt taubblinder Menschen

Kommunikationsmöglichkeiten

Unser Ausflug ins Storchennest
Ein Einblick in die Lebenswelt taubblinder Menschen
Ich glaube, wir kennen das alle. Manchmal geht uns unsere Sehbehinderung schon mächtig auf den Zeiger und ich finde, man darf sich über die Einschränkungen auch durchaus mal richtig ärgern. Schließlich ist solcherlei Ärger meist der effektivste Antrieb, Änderungen zu bewirken. Aber wie geht es Menschen in unserer Gesellschaft, denen zusätzlich zur Sehbehinderung auch noch der Hörsinn fehlt?

Ein Einblick in die Lebenswelt taubblinder Menschen

Der Jahresplan für 2018 ist da

Storchennest

Die Termine für Gruppen, Seminare, Rüstzeiten, Gottesdienste und besondere Veranstaltungen im Jahr 2018 stehen fest. Man kann bereits buchen. Herzliche Einladung!

Der Jahresplan für 2018 ist da

Die nächste Serenade im Grünen

nächste Serenade

Herzliche Einladung zur nächsten Serenade im Grünen am 7. Juni um 19.00 Uhr im Spatzenhof!
Diesmal erklingt Klaviermusik: Rufus Brodersen, Benigna Dette, René Sennhenn spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Edvard Grieg, Franz Schubert und Sergej Prokofjew.

Herzliche Einladung, vor dem Konzert den Botanischen Blindengarten zu besuchen.

Die nächste Serenade im Grünen

Eine besondere „Serenade im Grünen"

Serenade

Am 17. Mai war eine weitere Veranstaltung der Reihe „Serenade im Grünen" im Spatzenhof zu erleben:
Die Sopranistin Marie Hänsel gestaltete mit Prof. Christian Kluttig am Flügel und Conrad Brückner (Violine) unter dem Titel „Frauenliebe und –leben" einen einmaligen musikalischen Abend. Neben dem gleichnamigen Zyklus von Robert Schumann standen auch Werke von Clara Schumann, Fanny Hensel und Richard Strauss auf dem Programm.

Eine besondere „Serenade im Grünen"

Neues Fahrzeug dank Spende

Smart

Im Januar haben wir für unseren Fuhrpark ein neues Fahrzeug gespendet bekommen.
Das Fahrzeug ist eine große Hilfe und Erleichterung in unserer täglichen Arbeit mit und für taubblinde Menschen.
Ein großes Dankeschön an den großzügigen Spender, die FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH!

Neues Fahrzeug dank Spende

Benefizkonzert mit den Dresdner Kapellknaben

Dresdner Kapellknaben

Die Dresdner Kapellknaben unter der Leitung von Domkapellmeister KMD Matthias Liebich gestalteten am 13. Dezember ein Benefiz-Adventskonzert in der Dresdner Hofkirche. Es erklangen Advents- und Weihnachtslieder wie „Machet die Tore weit", „O Heiland reiß die Himmel auf", „Über's Gebirg Maria geht" oder „Es ist ein Ros' entsprungen". Das Programm bereicherten auch einige Stücke an der Silbermannorgel, gespielt von Domorganist Johannes Trümpler. Pastorin Ulrike Fourestier stellte den Zuhörern den Taubblindendienst, dem die Spendensammlung des Abends galt, vor. Dieses Konzert hatte der Lions Club Dresden, der bereits seit seiner Gründung vor 26 Jahren den Taubblindendienst unterstützt, organisiert.

Benefizkonzert mit den Dresdner Kapellknaben

Rund um den Backofen

Backofen

„Rund um den Backofen" heißt es bei uns im Botanischen Blindengarten wieder am 05. November von 11 bis 17 Uhr. Angeboten werden Kostproben aus dem Backofen - wie frisches Brot und Zuckerkuchen sowie Produkte taubblinder Menschen für die Adventszeit.
Auch der Botanische Blindengarten ist an diesem Tag geöffnet.
Für das leibliche Wohl ist mit Essen und Getränken rund um den Backofen gesorgt.
Wir laden alle Interessierten ein, uns an diesem Tag zu besuchen!

Rund um den Backofen

Fest der Stimmen

Sängerinnen

In der Veranstaltungsreihe "Serenade im Grünen" waren zwei Sängerinnen der Staatsoper Dresden, Christiane Neumann, Mezzosopran, und Kira Tabatschnik, Sopran, im Taubblindendienst Radeberg im Spatzenhof zu Gast. Sie wurden von Alexej Fomenkov am Flügel begleitet und boten u.a. Werke von Puccini, Mahler, Mozart, Pergolesi und Rachmaninov dar. Das Publikum applaudierte begeistert. Die Sängerinnen schafften es mit ihrer Kunst, Freude und Begeisterung auf das Publikum im vollen Saal des Spatzenhof zu übertragen. Damit gab es in der Reihe "Serenade im Grünen" mit diesem "Fest der Stimmen" einen weiteren musikalischen Höhepunkt. Unser Dank dafür gilt Christiane Neumann, Kira Tabatschnik und Alexej Fomenkov. Zu den weiteren Veranstaltungen im Jahr 2017 (siehe unter "Termine") lädt der Taubblindendienst herzlich ein.

Fest der Stimmen